4 Gründe warum CERAMIN® wie gemacht ist für das nachhaltige Tiny House der Zukunft

Tiny Houses sind ein bewusster Weg zu einer nachhaltigen Wohnwelt – und der wird mit CERAMIN® “geebnet”.

Tiny Houses sind seit einigen Jahren der neue Trend, wenn es um ressourcenschonendes Bauen und Wohnen geht. Sie sind mehr als ein grünes Eigenheim, denn sie legen den Fokus auf den minimalistischen und bewussten Umgang mit der Umwelt. Aufgrund der zunehmenden Verknappung von Rohstoffen und Wohnraum ist das Tiny House so konzipiert, dass es nur einen Bruchteil der Fläche eines üblichen Einfamilienhauses einnimmt. In kompakter Art und Weise soll trotzdem ein gleichwertiges, wenn auch minimalistisches Wohnen möglich sein – mit Küche, Schlafbereich, Bad und Wohnzimmer. Dabei wird bei “ winzigen Häuschen” großer Wert auf ökologische Baustoffe gesetzt. Der neue Werkstoff CERAMIN® passt daher perfekt zu der individuell gestaltbaren und trotzdem nachhaltigen Wohnwelt, die die Tiny Houses so besonders und beliebt machen. Es gibt viele Gründe, warum sich CERAMIN® und Tiny Houses ideal ergänzen – hier kommen die vier wichtigsten.

Nachhaltigkeit made in Germany

Ein Tiny House verbraucht weniger Energie und Ressourcen als ein herkömmliches Haus auf deutlich geringerer Fläche. Außerdem sind die Mikrohäuser häufig mit Solaranlagen oder Komponenten zur Regenwassernutzung ausgestattet. Am wichtigsten jedoch sind die  umweltfreundlichen Rohstoffe, die für den Hausbau eingesetzt werden. Die Fliesenalternative CERAMIN® Tiles eignen sich daher perfekt als hochwertiger und wohngesunder Bodenbelag im Tiny House. CERAMIN® ist zu 100% recycelbar und besteht zum Großteil aus wiederverwerteten Materialien. Hinzu kommt, dass wir unsere Bodenbeläge in Deutschland herstellen und lokale Rohstoffe verwenden. So können wir garantieren, dass der Boden im Einklang mit der Philosophie der Tiny Houses PVC-frei und somit umweltverträglich ist.

Unverwechselbares Design

Auch wenn die Minihäuser nicht immer viel Platz bieten, lassen sie viel Raum für gestalterische Freiheit und kreatives Ausleben der eigenen Wünsche. Es ist erstaunlich, was an Inneneinrichtung in Tiny Houses alles möglich ist. Der begrenzte Wohnraum erfordert geradezu eine kreative Raumaufteilung und -gestaltung. Das Motto: “Alles was da ist, wird genutzt!” – vom Stauraum an der Decke bis zur kleinsten Nische. Diese Mentalität führt zu unverwechselbaren Designs. Einzigartige Wohnkonzepte benötigen auch flexible Wand- und Bodenbeläge, die die Umsetzung eigener Wünsche möglich machen. CERAMIN® Tiles lässt sich individuell und vor allem kinderleicht zuschneiden und verlegen. Selbst bei der Inneneinrichtung eines Badezimmers mit ungewöhnlicher Form oder Größe können die Fliesen ohne Probleme an jede noch so spitze Ecke angepasst und innerhalb weniger Minuten verlegt werden. Dabei sind die CERAMIN® Tiles dank Digitaldrucktechnik in ihren Oberflächendesigns genauso kreativ und individuell wie die Tiny Houses selbst. Das Aussehen und die Oberflächenstruktur im Stil von Natur-, Keramik- oder Steinböden sind so authentisch, dass sie kaum vom Original zu unterscheiden sind.

Schnell gebaut - schnell verlegt

Bis ein Haus fertiggestellt ist, können schnell ein bis zwei Jahre vergehen. Wer sein Haus in den letzten Monaten geplant und gebaut hat, weiß zudem, wie die Baukosten förmlich explodieren können und die ursprüngliche Planung noch während der Bauphase über den Haufen werfen. Tiny Houses sind deutlich schneller gebaut und erfreuen sich auch deswegen immer größerer Beliebtheit. Bereits in wenigen Monaten kann der Traum vom Eigenheim in Erfüllung gehen. Einige Anbieter liefern das Haus sogar fertiggestellt zu Ihrem Grundstück. Unser Tipp, um beim Tiny House Kosten und Zeit für den Boden- und Fliesenleger zu sparen: CERAMIN® Tiles sind in Minuten verlegt und das auch ohne handwerkliche Begabung. Wer sich das perfekte Eigenheim wünscht, hat keine Zeit, monatelang auf Handwerker zu warten. Hier kommt es aktuell zu erheblichen Wartezeiten, bis jemand fachmännisch den Boden in der Wohnung oder die Fliesen im Bad installiert. Mit CERAMIN® Tiles können selbst Laien innerhalb von Minuten alles selbst erledigen. Nützliche Anleitungsvideos finden Sie auf unserer Homepage.

Mobiles Leichtgewicht

Immer beliebter werden Tiny Houses auf Rädern, wie sie schon seit einiger Zeit etwa in den USA schon auf den Straßen zu finden sind. Passend zum unabhängigen und flexiblen Lebensstil der Bewohner finden sich die mobilen Mikrohäuser an idyllischen Orten im Einklang mit der Natur, um irgendwann die nächste Reise anzutreten. Besonders wichtig beim mobilen Eigenheim ist die Gesamtlast, die nicht überschritten werden darf. Unsere CERAMIN® Bodenbeläge wiegen 60% weniger als vergleichbare Alternativen. Trotzdem muss bei der Optik auf nichts verzichtet werden. Auch Natursteinoptik kann leicht und preislich erschwinglich sein -dank CERAMIN®. Dabei lassen sich das Aussehen und die Haptik der CERAMIN® Tiles kaum von den schwergewichtigen Alternativen unterscheiden.

Die perfekte Symbiose

Das nachhaltige Tiny House der Zukunft hat Boden aus CERAMIN®, versorgt sich über erneuerbare Energie und kommt ohne gesundheits- oder umweltschädliche Rohstoffe aus. Es steht im Einklang mit der ressourcenschonenden Lebensweise der Bewohner und verkörpert die Verbundenheit zur Natur. Mit CERAMIN® Tiles ist all das möglich, ohne auf hochwertige Designs oder Komfort zu verzichten. Die leichten Fliesen sind blitzschnell verlegt und können zu 100% recycelt und zu neuem Boden verarbeitet werden. CERAMIN® passt perfekt zum Tiny House, weil der Bodenbelag genauso umweltschonend, flexibel und kreativ gestaltbar ist, wie das kompakte Eigenheim.

Beitrag teilen

Beiträge, die Sie auch interessieren könnten:

Showroom Classen
Magazin

Nachhaltig trifft Design: Der CLASSEN Showroom

Im neuen Showroom der CLASSEN Gruppe am Hauptsitz in Kaisersesch sind über 150 verschiedene Dekore vertreten. Die Neugestaltung orientiert sich an den Kernprinzipien des Familienunternehmens: Modernität, Innovation und Nachhaltigkeit. Auch der alte Showroom wird auf einzigartige und umweltfreundliche Weise verwertet.

Weiterlesen »
German innovation award label
Magazin

CERAMIN® gewinnt German Innovation Award

CERAMIN® wurde für seine innovative und zukunftsweisende Technologie mit dem German Innovation Award 2024 in der Kategorie „Excellence in Business to Business“ ausgezeichnet. Der Werkstoff der CLASSEN Gruppe überzeugte die Jury durch seine Nachhaltigkeit und innovative Recyclingfähigkeit. Diese Auszeichnung ergänzt die zahlreichen anderen Anerkennungen und Zertifizierungen, die CERAMIN® für seine Qualität erhalten hat.

Weiterlesen »
Ein helles modernes Büro mit weißen Schreibtischen
Magazin

Der beste Bodenbelag im Büro: Ein Leitfaden zur Auswahl

Die Wahl des Bürobodens erfordert Sorgfalt. Zu harter Boden erzeugt störende Geräusche, während zu weicher Boden bei Verschiebungen Spuren hinterlässt. Dies ist nur ein Aspekt unter vielen, die berücksichtigt werden müssen. Dennoch lohnt sich der Aufwand, da der richtige Bodenbelag eine angenehme und produktive Arbeitsatmosphäre schaffen kann, während die falsche Wahl sich negativ auf die Gesundheit der Mitarbeiter auswirken kann.

Weiterlesen »