Fliesen streichen - Wieso die scheinbar einfachste und kostengünstigste Lösung nicht zwingend auch die beste ist

Tired of the old and unsightly tiles in your bathroom or kitchen, but the budget for a complete renovation is just not enough? There is a seemingly simple and inexpensive solution - simply (re)paint the tiles to give them a new look. But before you reach for a brush and paint, you should know that the most obvious solution is not necessarily the best one. Because unfortunately, painting over an existing tile backsplash is not as easy as it is often made out to be in practice.

In this article you will learn why painting tiles can often lead to disappointment and additional problems. Let's take a look at the pros and cons together and find out what alternatives there are to give your tiles a new shine.

Hier erhalten Sie Ihre Checkliste „Fliesen streichen – worauf Sie unbedingt achten müssen.

Advantages and disadvantages of painting the floor tiles

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Bodenfliesen zu streichen, können Sie sich auf ein schnelles Ergebnis und eine kostensparende Veränderung Ihrer Einrichtung freuen. Das klingt doch großartig, oder? Doch bevor Sie sich Hals über Kopf in das Projekt stürzen, sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass es auch Disadvantages gibt: 

Die Lösung des Überstreichens ist nicht so nachhaltig, wie sie auf den ersten Blick scheint, da die gestrichenen Fliesen empfindlicher sind als konventionelle Tiles und schneller Kratzer oder Abnutzungserscheinungen aufweisen. Der Aufwand und die Vorbereitung sind hoch, die Liste der benötigten Materialien ist lang. Außerdem müssen Sie beachten, dass Sie gestrichene Böden für mehrere Tage nicht benutzen können, um sicherzustellen, dass die Fliesenlacke richtig trocknen und damit eine strapazierfähige Schicht entsteht. Und dann wäre da noch der Aspekt der Umwelt- und Gesundheitsschädlichkeit der meisten Lacke, auch solcher, die zum Streichen von Fliesen als vermeintlich ideale Lösung gelten. 

In the following, we address all the points mentioned and conclude by drawing a conclusion as to whether painting the existing tile backsplash is really worthwhile.

Effort & Preparation - Do it or let it be done?

The process at a glance

Step 1: Remove cupboards and fittings, cover/tape off non-removable items.
●  Schritt 2: Gründliche Reinigung und Entfettung des bestehenden Fliesenspiegels, ggf. Austauschen beschädigter Fliesen, Entfernen
     von Silikon(-fugen); evtl. Anschliff
Step 3: Mixing the tile varnish and short resting phase of approx. 10 minutes
Step 4: Application of the first coat, drying time at least 8 hours
Step 5: Sanding of the first coat to avoid unevenness and to achieve a uniform appearance.
Step 6: Recoat, preferably with new roller; drying time again at least 8-12 hours, if necessary longer, straight
     Bodenfliesen (ca. 7 Tage!)

Effort

From the above/next sequence, it can already be seen that the process of painting wall or floor tiles is not as simple as it may seem at first glance.

Bohrlöcher müssen geschlossen und beschädigte Fliesen müssen ausgetauscht oder zumindest ausgeglichen werden, damit der Lack darauf haftet. Oft müssen die Fliesen zuvor auch abgelaugt und leicht angeschliffen werden. Unregelmäßigkeiten und Unebenheiten beim Streichen müssen vor Auftragen der nächsten Lackschicht sorgfältig weggeschliffen werden, da es sonst am Ende das Gesamtbild stört. Um dies zu vermeiden, sollten Sie Erfahrung beim Streichen mitbringen.

Attention: Are you a tenant? Then you must obtain the landlord's written permission beforehand if you want to paint the backsplash!

Costs

Lacke erscheinen zunächst eine günstige Alternative zu neuen Fliesen zu sein, aber Zwei-Komponenten-Lacke auf Epoxidharzbasis, die für den Anstrich von Fliesen in der Regel empfehlenswert sind, sind dennoch recht kostspielig. Natursteinfliesen benötigen beispielsweise besondere Haftgrundierungen. Insgesamt wird eine Menge Material benötigt, die sich entsprechend zu Buche schlägt.

Materialien, die Sie in der Regel für das Streichen von Fliesen benötigen:

  • Painter's masking tape
  • Painter's fleece
  • Silicone remover set
  • (Wet) sandpaper
  • Ammonia solution
  • Tile varnish
  • Silicone
  • Smoothing agent
  • Washing-up liquid
  • Cloth / rag
  • Cutter or joint knife
  • Spatula
  • Bucket
  • Hand brush + brush
  • Sponge
  • Protective clothing such as gloves and a protective mask (toxic vapours of the paint!)
  • Sanding sponge and/or sanding machine
  • Lacquer bowl
  • Foam roller(s)
  • Paint brush
  • Screwdriver
  • Silicone trowel
  • Cartridge gun
  • Container for silicone remover and rinsing solution
  • optional stainless steel polish
  • Tile varnish and possibly primer

Drying:

There are many factors that can sensitively interfere with drying, such as the texture or sealing of the substrate, greaselessness and cleanliness of the substrate, air exchange and humidity. If you have a windowless bathroom, painting may be completely inadvisable.

Aesthetics:

There are also some aesthetic aspects to consider. When painting the tiles, the joints are usually painted over, which is a matter of taste. If you still want to retain the familiar grout look, there are grout pens that you can use to repaint the individual grout joints afterwards. Caution: If they do not run exactly straight, this can quickly look unaesthetic.

Moreover, silicone joints cannot be painted over and, despite extensive taping of the joints, the paint can run behind the taping material in the worst case. For this reason, silicone joints have to be chiselled out, which additionally increases the monetary and time expenditure.

The applied paint can usually only be removed again with an enormous amount of effort - if at all. So you should be sure that you want to keep the design for a long time and that you are really satisfied with the final look.

As you can see, all in all, painting tiles is not as easy as it is usually portrayed and requires many steps and preparatory work in order to achieve the right result in the end. But there are other aspects that make tile painting not necessarily the ideal solution for the desire for a more beautiful design of your home.

Varnishes & VOCs - How they harm health and the environment

Wenn wir über Lacke sprechen, müssen wir eine Unterscheidung zwischen VOC-armen oder -freien Lacken und solchen treffen, die VOCs enthalten. Denn bei der Verwendung von VOC-haltigen Lacken wird ein Fliesenspiegel, der zuvor schadstoffarm war, mit einer Substanz überzogen, die negative Auswirkungen auf Körper und Umwelt haben kann. 

VOCs (engl. volatile organic compounds) sind flüchtige organische Verbindungen, die aus natürlichen Quellen wie Pflanzen oder vom Menschen verursachten Quellen wie industriellen Prozessen, Fahrzeugemissionen, Farben und Lacken, Lösungsmitteln und Haushaltsprodukten stammen können. Einige VOCs können bodennahes Ozon (Smog) fördern, was die Atemwege reizt und zu Atembeschwerden, Lungenfunktionsstörungen und Herz-Kreislauf-Problemen führen kann. Darüber hinaus können bestimmte VOCs krebserregend sein oder das Immunsystem schwächen.

Although many countries have enacted regulations for the emission of VOCs and are working to reduce their emissions, the amounts of VOCs contained are often only just below the legal limits. Therefore, sensitive individuals or those who cannot ensure that the affected space is sufficiently ventilated may be exposed to a potential health risk or later suffer from the so-called "Sick Building Syndrom" suffer.

In addition, VOCs can be a problem in disposal, as they can quickly escape into the air due to their volatile nature. Improper disposal can even lead to serious environmental and health problems. Although countries are working to reduce VOC emissions, these problematic compounds continue to escape into the air and our environment.

1 and 2-component lacquers:

1-Komponentenlacke bestehen aus einer einzigen Komponente, die als Träger und Bindemittel dient, während 2-Komponentenlacke aus zwei getrennten Komponenten bestehen, die vor der Verwendung gemischt werden müssen. 2-Komponentenlacke haben im Allgemeinen eine höhere Härte und Chemikalienbeständigkeit als 1-Komponentenlacke und eignen sich besser für anspruchsvolle Anwendungen wie das Streichen von Fliesen oder anderen Oberflächen in Nassbereichen. Sowohl 1-Komponenten- als auch 2-Komponenten-Lacke können VOCs enthalten. Achten Sie also insbesondere auf Siegel und enthaltene Inhaltsstoffe.

Chalk, lime & co. - the better alternatives?

There are many paints on the market today that are more environmentally friendly and suitable for painting tiles in damp and high-traffic areas such as bathrooms and kitchens. Some examples are:

  • Acrylic lacquers: In general, acrylic paints are safer and more environmentally friendly compared to 2-component paints. Acrylic paints are water-based and therefore contain no or very few volatile organic compounds (VOCs) that can harm health and the environment. They are also less toxic than 2-component paints as they do not contain heavy metals or other harmful ingredients. Therefore, acrylic paints are a good choice for indoor applications and can also be used for tile work. However, they are not as tough and durable as 2-component lacquers and may wear or peel if subjected to heavy use.

  • Silicate lacquers: Silicate varnishes are generally considered to be more environmentally friendly and healthier than 2-component varnishes because they are water-based and contain very few volatile organic compounds (VOCs). However, unlike acrylic paints, they contain inorganic silicates and are therefore less flexible and less abrasion resistant. Silicate paints are particularly suitable for applications on mineral substrates such as concrete, plaster or brick and are often used as facade paints or for the protection of historical monuments. Whether silicate paints are suitable for painting tiles depends on the type of tile surface and the intended use. It is therefore best to seek advice from a professional to select the appropriate coating.
  • Lime paint: Lime paint is an environmentally friendly option that is mineral-based and contains no VOCs. It is particularly suitable for damp rooms such as bathrooms as it regulates moisture and can prevent mould. The downside is that it is not as resistant as varnishes or tile paints and may therefore need to be repainted more often.

  • Natural resin oils: Natural resin oils are another environmentally friendly option that are often used for wooden floors but can also be applied to tiles. They are vegetable oil based and do not contain harmful VOCs. The downside is that they may not be as resistant as varnishes and require a special procedure to apply.

  • Chalk paints: It is basically possible to paint tiles with chalk paints. Chalk paints are a type of water-based paint that is usually free of VOCs and other harmful chemicals. They work well for DIY projects and give surfaces a matte, slightly textured look. However, it's important to note that chalk paints are usually not as hard-wearing as other paints. So if you want to paint tiles in a high-traffic area such as a bathroom or kitchen, you should opt for a paint that is specifically designed for these purposes and has a higher abrasion resistance.

Each type of paint or varnish has its own advantages and disadvantages and not all are suitable for every application. Before you start painting tiles, you should therefore inform yourself about the different types and choose a paint that is suitable for your specific application.

Haltbarkeit & Reinigung in der Langzeitbetrachtung

The durability is strongly dependent on the paint used and its processing. In general, of course, it is always important to strictly adhere to the manufacturer's specifications.

Allzu aggressive Reinigungsmittel sollten Sie hier nicht verwenden, diese können die Farbe schädigen und beispielsweise die Beschichtung beschädigen und die Fliesen im Anschluss stellenweise matt erscheinen lassen. Schauen Sie genau hin, welche Reinigungsmittel Sie für die Farbe Ihrer Wahl verwenden dürfen und lassen Sie diese nicht zu lang einwirken. Diese Informationen können Sie im Zweifel auch auf direktem Wege beim Hersteller einholen. 

Je besser Sie die Anweisungen und einzelnen Schritte inklusive der passenden Trocknungsphasen eingehalten haben, desto besser und desto länger hält auch das fertige Streichergebnis. Sie sollten in allzu stark beanspruchten Bereichen, wie zum Beispiel in Nasszellen oder im Küchenbereich darauf achten, eine Beschichtung zu verwenden, die diesen Beanspruchungen auch wirklich gerecht wird. Leider kommt es gerade bei diesen Beschichtungen, Lacken und Co. immer wieder zu den bereits skizzierten Umwelt- und Gesundheitsproblematiken, denn hier werden in der Regel besondere synthetisch hergestellte Chemikalien oder VOCs zugesetzt. 

Oftmals sind die Farben nicht kratz- oder stoßfest. Auch Hersteller von gesunden Farbalternativen wie beispielsweise Kreidefarbe geben keine Garantie auf die Haltbarkeit der Produkte und verweisen auf die Verantwortung und das Einschätzungsvermögen von Verbraucher:innen. 

Experience shows that tile paints can last between three and five years if treated well and with care.

Conclusion - Is painting your tiles worth it?

Insgesamt lässt sich sagen, dass die Vorbereitung und der Aufwand für das Streichen sehr hoch sind. 

Ja, sie können damit im Vergleich zum Setzen eines komplett neuen Fliesenspiegels mit Sicherheit etwas an Geld einsparen. Allerdings müssen Sie hier immer beachten, dass Sie sich selbst und auch Ihrer Umwelt, Haustieren und Kindern im Zweifel schaden, da die Inhaltsstoffe von vielen Fliesenfarben oftmals (sehr) belastend sind. Ebenso müssen Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass die aufgetragene Farbe nicht für immer hält. Gleichzeitig bekommen Sie sie aber auch kaum noch ohne extremen Mehraufwand wieder von Ihren Fliesen runter, sollte Ihnen das Ergebnis nicht gefallen. 

Wenn Sie im Internet also tolle Bilder und Vorher-Nachher-Galerien von Badezimmern, Küchen oder Küchenrückwänden (als Spritzschutz) mit tollen Fliesenspiegeln und -Farben sehen, behalten Sie im Hinterkopf, dass der Aufwand und die eventuellen Folgeschäden hier nicht dargestellt wurden. 

Through our detailed article, we hope we have been able to help equip you with the appropriate information to make your own decision for or against painting your backsplash. 

Alternative CERAMIN

Wenn wir Sie mit den obigen Informationen nun nicht gleich davon überzeugen konnten, in Jubelstürme auszubrechen, wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Fliesen einen neuen Anstrich zu verpassen, möchten wir an dieser Stelle gern auf unsere Produkte mit dem speziell entwickelten Werkstoff CERAMIN® hinweisen.  

Unsere gesamten CERAMIN® Kollektionen können Sie problemlos auf Ihrem alten Fliesenspiegel installieren, ohne die alten Fliesen zuvor entfernen zu müssen. Hier wird entweder geklebt (Nassbereich) oder auch eine schwimmende Verlegung ermöglicht. 

Unsere Kollektionen erhalten sie als Paneele, gängige Fliesenformate oder sogar als beinahe fugenlose XXL-Tiles. Sie sind auch von Laien sehr einfach zu verlegen, es benötigt weniger Zeit, weniger Material und erfordert weitaus weniger Aufwand als beim Streichen. Zudem ist unsere Lösung langlebiger und Sie müssen diese keineswegs innerhalb der kommenden Jahre erneuern. Auf die Haltbarkeit geben wir Ihnen eine Garantie von mindestens 15 Jahren!

Apropos langlebig: Unser CERAMIN® Werkstoff besteht aus absolut nachhaltigem Rezyklat, welches auch nach Ablauf der Lebensdauer problemlos und ohne Gesundheit oder Umwelt zu schädigen wieder zu neuem Bodenbelag verarbeitet werden kann – eine Win-Win-Situation für alle.

Schauen Sie sich unserer Collections an oder laden Sie für mehr Informationen unsere Verlegeanleitung down and convince yourself of the simplicity of the process.

Checkliste Fliesen streichen - das müssen Sie beachten!

Falls Sie sich dafür entscheiden, Ihre Fliesen zu streichen, gibt es typische Fehler, die Sie unbedingt vermeiden sollten. In unserer ausführlichen Checkliste haben wir für Sie zusammengefasst, worauf Sie unbedingt achten sollten und was Sie dringend wissen müssen, bevor Sie einen Pinsel in die Hand nehmen. Die Checkliste können Sie hier kostenfrei herunterladen.

Share Post

Posts that might also interest you:

Magazine

Global Warming Potential for floor coverings: What is it?

The climate crisis is increasingly focusing attention on emission-friendly solutions in the construction industry and in private house building. The global warming potential is becoming increasingly important. In this blog post, you can find out how this affects floor coverings and what you should look out for when buying environmentally friendly products.

Read More »
Magazine

The best flooring in the study: a guide to choosing

The choice of flooring for your study is important. A floor that is too hard can cause noise, while one that is too soft is easily damaged. These factors are crucial as you spend a lot of time in your study. The right flooring creates a pleasant working atmosphere, boosts your productivity and supports your health.

Read More »
Showroom Classen
Magazine

Sustainability meets design: the CLASSEN showroom

Im neuen Showroom der CLASSEN Gruppe am Hauptsitz in Kaisersesch sind über 150 verschiedene Dekore vertreten. Die Neugestaltung orientiert sich an den Kernprinzipien des Familienunternehmens: Modernität, Innovation und Nachhaltigkeit. Auch der alte Showroom wird auf einzigartige und umweltfreundliche Weise verwertet.

Read More »